Peter Stein

weiss grau, Öl, 160 x 200 cm, 1984-86
weiss grau, Öl, 185 x 240 cm, 1988
weiss grau, Öl, 170 x 255 cm, 1987

gelb, Acril, 170 x 135 cm, 1994
Musik, Öl, 170 x 135 cm, 1992

schwarz, Acril, 120 x 100 cm, ca. 1960/70
dreiteilig, Acril, 120 x 100 cm, 1970

weiss mit blau Mitte Kreuz, Öl, 190 x 73 cm, 1988/89
helles Blau, Öl, 170 x 125 cm, 1999
64/78, 1964 in Öl, 1978 neu in Acril, 125 x 180 cm, 1964/1978
Raster in Dunkel, Öl über Acril, 160 x 200 cm, 1979
Streifen schwarz/blau, Acril, 90 x 125 cm, 1979
fast orvieto, Acril, 200 x 90 cm, 1979
grau und blau, Acril, 140 x 110 cm, 1997
grau, Öl, 100 x 55 cm, 1997
grün auf Blau, Öl, 115 x 210 cm, 1992/93
blau, Öl, 130 x 120 cm, 1999/2000
rot (unvollendet), Öl, 150 x 105 cm, 2005

ohne Titel, Kupferstich, 1988
ohne Titel, Kupferstich, 1987
ohne Titel, Kupferstich, 1986
ohne Titel, Kupferstich, 1974

Der künstlerische Nachlass von Peter Stein wird durch seine Nachkommen Bettina Stein und Kaspar Stein betreut.

Wenn Sie sich für den Kauf eines Bildes interessieren, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Gerne zeigen wir Ihnen im Kunstdepot in Bern die Werke von Peter Stein. Nebst den hier präsentierten Werken finden sich im Kunstdepot weitere Malereien und Grafiken. Falls Sie sich bereits für ein bestimmtes Bild interessieren, können Sie bei der Kontaktaufnahme die entsprechende Bildlegende vermerken.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage:
rodstein.bettina@gmail.com
chaeschpu@yahoo.com

Peter Stein (1922–2015) war Berner Maler, Graphiker und Zeichner. Seine künstlerischen Anfänge als Glasmaler führten ihn zur Tafelmalerei als abstraktem Farbraum, um den sein ganzes Oevre kreist. Malerei, Graphik, Aquarell und Zeichnung stehen im Dienste dieser künstlerischen Absicht.

Seine Gemälde sind bestimmt von Akzentuierungen, welche Ordnungen und Tiefenwirkungen in die flimmernden Farben bringen. Stein konzipiert seine Malereien als Farbmeditationen, die sich nur dem erschliessen, der sich Zeit nimmt, die Stille, Leere und Andeutung der vielschichtig aufgetragenen, schwebenden Farben voller Licht und Bewegung auf sich wirken zu lassen.

Weitere Informationen:
Peter Stein – Eine Hommage im Kunstmuseum Bern, 2015 (PDF)
SIKART